Zwei Jahre Vollgas – für das Volkswagen Handelsmarketing.

Die letzten beiden Jahre waren schon sehr bewegend - für Volkswagen und für mich. Aber vor allem  waren es zwei verdammt gute Jahre in denen es eine schier endlose Vielzahl an Aufgaben zu lösen gab. Unter anderem diese Markteinführungen. Und das Schönste: es geht mit Vollgas weiter - immer häufiger elektrisch. www.volkswagen.de 22.12.2017

Seit Generationen den anderen voraus. Der neue Golf und das Handelsmarketing.

KW 8 2017 – klingt nüchtern, war aber berauschend. Schließlich erlebte hier der neue Golf seine Markteinführung. Seit dem schreibt der Branchenprimus als Golf VII weiter an seiner unvergleichlichen Erfolgsgeschichte. Und wir bei kapacht tragen ein paar spannende Seiten dazu bei. Mit einer unter meiner Regie entwickelten Handelsmarketing-Kampagne, die in Art und Umfang einmalig war. Von A wie abgefahrene Abverkaufsanzeigen bis Z wie ziemlich geile Facebook Postings. www.volkswagen.de 15.3.2017

Eine Arbeit zum Wohlfühlen. Wolf Klima- und Heizungssysteme

 

Kaum etwas ist für unser Wohlbefinden wichtiger als das uns umgebende Klima – besonders in geschlossenen Räumen. Kein Wunder, schließlich verbringen wir darin 90% unseres Lebens. Gut, dass Wolf mit seinen innovativen Klima- und Heizungssystemen auch mir jederzeit und überall ein perfektes Klima bieten kann. Diese Botschaft steht on- wie offline im Mittelpunkt der von mir Ende 2016 im Berliner Wolf Lab mitentwickelten Kommunikationskampagne. Auf den Punkt gebracht durch den von mir kreierten Claim: "Wolf. Voll auf mich eingestellt." Mehr dazu: https://www.wolf.eu 10.10.16

Jetzt offensiv Gefühle zeigen. Mit den ALLSTAR Fanjis bei der EM 2016.

"Jetzt offensiv Gefühle zeigen." Unter diesem von mir mitentwickelten Motto, versorgte Volkswagen Deutschlands Fußballfans pünktlich zur EM 2016 mit extrem beliebten Fanartikel - den ALLSTAR Fanjis. Millionenfach wurde mit Ihnen Freude, Spannung, manchmal auch Ärger und zum Glück fast nie Trauer geteilt. Ganz besonders in der Nacht vom 2. auf den 3. Juli. Nach dem Spektakel gegen Italien. Die dazugehörigen Maßnahmen für das Handelsmarketing wurden auch von uns bei kapacht entwickelt. Die Imagekampagne kreierten unsere Kollegen von DDB. 5.6.16 

Diese Arbeit war ein Fest!

Am 30. April 2016 war es soweit. Deutschland feierte das Volkswagen Fest. Über 2.000.000 Besucher strömten gutgelaunt zu den 1.158 teilnehmenden Partner-Betrieben. Ein großer Erfolg, zu dem das bei Volkswagen Handelsmarketing Agentur by kapacht unter meiner Verantwortung entwickelte Kommunikationskonzept beitrug. Ein riesiges Paket bestehend aus Anzeigen, Postern, Plakaten, Einladungskarten, Briefen, Mailings, Webspecial, Bannern, Funkspots, Filmen, GIFs, facebook Postings, Fahnen, Aufklebern, Ballons, Kaffeebechern, Kugelschreibern, Gutscheinen, Spielen mit dazugehörigen Teilnahmekarten und natürlich dem sehr beliebten Key-Visual. 1.5.2016

2011 in Berlin auf die Pole Position. 2016 auch noch weltweit auf dem Cover!

E10 Super sollte der Kraftstoff für die Zukunft werden. Leider war seine Markteinführung ein Fiasko. Nicht zuletzt, weil die begleitenden Kommunikationsmaßnahmen einem Totalschaden glichen. Die Ängste der Autofahrer, der Motor ihres Fahrzeuges würde durch E10 Schaden nehmen, wurden nicht im Ansatz beseitigt. 2011 rief die "Berliner Morgenpost" Deutschlands Werbeszene dazu auf, eine erfolgsversprechende Print-Kampagne zu kreieren. Ich habe teilgenommen, gewonnen und mich natürlich gefreut. Fünf Jahre später gibt's noch einen Grund zur Freude. "The Economist" fand die Idee so gut, dass man anrief und fragte, ob man das Key-Visual auf dem Cover der Ausgabe vom 23. Januar 2016 verwenden dürfte. Wer kann da schon "Nein" sagen? 1.2.2016

Über 2.500.000 views! 3. Platz bei "10 Erfolgreichste youtube Werbefilme 2015" 

"Ich hab Rücken!" Ein in Deutschland häufig gehörter Satz. Kein Wunder, immer mehr Bundesbürger leiden immer häufiger an Rückenschmerzen. Verbunden mit der großen Angst vor den Konsequenzen, wenn man seinem Job nicht nachgehen kann. Gut, dass es Voltaren Dolo(R), die schnell wirkende Tablette gegen Rückenschmerzen gibt. Wie schnell, das zeigen die bei Blast Radius in Hamburg von mir mitentwickelten Spots. Wie erfolgreich sie dabei sind, zeigen die views: über 2,5 Millionen in gerade mal 9 Wochen und der 3. Platz bei "10 Erfolgreichste youtube Werbefilme 2016" laut wuv. voltaren.de. 28.1.2016

Er läuft und läuft und läuft... Seit dem 15.11.15 fest bei kapacht. 

Er läuft und läuft und läuft... Ein weltberühmter Slogan, der eine großartige Marke und gleichzeitig auch mich ganz treffend beschreibt. Nicht zuletzt dank dieser Parallele habe ich die große Herausforderung angenommen und bin nun Creative Director und Teamleiter Kreation bei der Volkswagen Handelsmarketing Agentur by kapacht in Berlin. 15.11.2015

Vollgas für Deutschlands Automobil-Elite.

Was haben Audi, BMW und Mercedes gemeinsam? Für alle diese Premium-Marken der deutschen Automobilindustrie habe ich in den letzten Monaten gearbeitet. Für Audi bei razorfish. Für BMW bei Chimney. Für Mercedes bei PublicisPixelpark. Und alles war dabei: Entwicklung von innovativen Touchpoints, Kreation fesselnder Handelsaktivitäten oder das Schreiben von spannenden redaktionellen Beiträgen. Was genau? Die Antwort darauf bleibt vorerst leider geheim. 30.8.2015

Darauf wird die Geschäftswelt fliegen. 

easyJet – wer denkt, dass in Deutschland jeder diese Airline kennt, der irrt. Im Bereich der Geschäftsreisen gehört EasyJet noch lange nicht in den Mindset der Entscheider. Dabei bietet easyJet eine Menge Vorteile. 98% Pünktlichkeit, unzählige Verbindungen, dazu Fast Track, Platzreservierung, flexible Tickets... Und natürlich günstige Preise. Damit das jetzt wirklich jeder weiß, habe ich bei PublicisPixelpark in Berlin eine Reihe von Aktionen und Maßnahmen dafür mit entwickelt. www.easyjet.com/de/business 15.6.2015

Werbung für Traktoren? Ein sehr interessantes Feld.

Es gibt Produkte für die man ganz besonders gern ackert. Wie die Zugmaschinen von DEUTZ FAHR. Wahre Wunderwerke der Technik die in der Lage sind, enorme Leistungen zu vollbringen und dabei extrem bescheiden zu sein. Besonders beim Verbrauch. Allen voran die neue 7er Serie. "Effizienz ist hier der Antrieb", das war das Motto der Einführungskampagne die von mir maßgeblich entwickelt wurde. deutz-fahr.com 18.4.2015

Das Glück liegt auf der Straße. Beim McDonald's MONOPOLY.

Einfach mitmachen. Keine Frage.
Einfach mitmachen. Keine Frage.

Es ist mal wieder soweit: Deutschland ist im Spielfieber. Beim McDonald's MONOPOLY. Doch was gibt es so alles zu gewinnen? Und wie spielt man mit? Was soll ich mit der Poststraße? Und was mit dem Bahnhof? Was sind Sofortgewinne? Was steckt im Jackpot? Und wie komme ich an den ran? Auf dem Weg zum Glück gibt es viele brennende Fragen. Und auf die gibt es natürlich schon längst Antworten. Zu finden unter mcdonalds.de/produkte/monopoly. Und geschrieben von mir bei Razorfish in Berlin. 20.11.2014

Vorsprung durch Technik. Auch beim pilotierten Fahren.

Was uns in Zukunft bewegt? Wie uns die Zukunft bewegt? Hier ein paar von mir geschriebene Antworten.
Was uns in Zukunft bewegt? Wie uns die Zukunft bewegt? Hier ein paar von mir geschriebene Antworten.

Pilotiertes Fahren ist das Mobilitätsthema der Zukunft. Audi ist selbstverständlich dabei. Oder vielmehr ein Vorreiter. Eine Vielzahl von hierfür entwickelten Fahrerassistenzsystemen finden sich bereits heute serienmäßig in diversen Audi Fahrzeugen. Darunter Abstandhalter, kamerabasierte Tempolimitanzeigen, Nachtsicht-, Spurhalte-, sowie Parkassistenten etc. Und das ist nur der Anfang. Wie fortgeschritten die Entwicklung bereits ist, habe ich mit beschrieben. Bei razorfish Berlin in Form redaktioneller Beiträge für "Vorsprung durch Technik", den Innovationsbereich auf der Audi Website. Mehr dazu: audi.de 30.10.2014

Beim Schreiben den Mund voll nehmen? Ich liebe es.

McDonald's 1-2-3 CHEEEESE Kampagne. Macht auch Online Freude.
McDonald's 1-2-3 CHEEEESE Kampagne. Macht auch Online Freude.

Deutschland liebt ihn wie keinen anderen. Den leckeren Cheesburger. Für McDonalds's ein guter Grund sich dafür zu bedanken und unser Land mit der "1-2-3 CHEEEESE!" Aktion glücklich zu machen. Damit das jeder schnell erfährt, wird auch online kräftig geworben. Mit Texten, die ich dafür bei Razorfish in Berlin geschrieben habe. Eine echt leckere Aufgabe. Mehr dazu unter: www.mcdonalds 20.10.2014

Auch für Bayer Mitarbeiter gilt: Risiko kennt keinen Feierabend.

Eine Kampagne, die jeden trifft. Sogar mit Sicherheit.
Eine Kampagne, die jeden trifft. Sogar mit Sicherheit.

Arbeitssicherheit spielt bei Bayer schon immer eine ganz gewichtige Rolle. Mit unzähligen Maßnahmen, Projekten, Aktionen und sogar einem eigenen Bayer Safety Day, bringt man dieses relevante Thema bei den Mitarbeitern immer wieder auf die Agenda. Sein Sicherheitsbewußtsein auch nach Feierabend aktiv zu schärfen, dieses Anliegen stand am 12. September 2014 im Mittelpunkt des diesjährigen Safety Day. Das passende Motto: "Risiko kennt keinen Feierabend! Durch sicheres Verhalten jederzeit Unfälle vermeiden.", habe ich mit Riva Communications Berlin gemeinsam entwickelt. Genau so wie die dazugehörige Plakat-Kampagne, mit der Bayer an seinem Berliner Standort dafür wirbt. healthcare.bayer.de 29.9.2014

Teilen ist das neue Haben – Audi shared fleet.

Audi shared fleet - bitte Teilen!
Audi shared fleet - bitte Teilen!

In Sachen Geschäftswagen und Fuhrparkmanagement gehört Audi shared fleet ganz sicher die Zukunft. Schließlich bleibt hier der Kunde jederzeit extrem flexibel. Dafür sorgen z.B. erstaunlich kurze Vertragslaufzeiten, mögliche kurzfristige Anpassung der Fuhrparkgröße, problemlose Nutzung eines Fahrzeugs durch verschiedene Mitarbeiter und das Vermeiden von lästigen Fixkosten dank nutzungsabhängiger Abrechnung. Kurzum: viele interessante Zahlen, Daten und Fakten, die ich bei razorfish in Berlin für die entsprechende Audi Website in überzeugende Argumente und Texte wandeln dürftewww.audi.de 27.8.2014

Abwasseraufbereitung? So wird selbst den Kleinsten alles klar.

Wie das Wasser schmutzig wird, weiß jedes Kind. Aber wie wird das schmutzige Wasser wieder sauber? Gute Frage, auf die die Berliner Wasserbetriebe schon den Kleinsten eine passende Antwort liefern wollen. Gemeinsam mit RIVA Communications darf ich diese anspruchsvolle Aufgabe lösen. Mit einem überzeugenden Storytelling-Konzept, das zunächst als Kinderbuch erscheint. klassewasser.de 23.7.2014

Watt? Volt? Ihr Wissen! Fragen und Antworten zu Audi e-tron

Fragen und Antworten, die uns alle weiter bringen.
Fragen und Antworten, die uns alle weiter bringen.

Die Elekromobilität kommt nicht – sie ist schon da. Bei Audi heißt die innovative Technologie dazu Audi e-tron und kann ab sofort im Audi A3 e-tron Sportback bestellt werden. Doch zugegeben, bevor die Elektrofahrzeuge den Markt wirklich dominieren, werden noch viele Fragen gestellt, und müssen noch viele Antworten gegeben sowie Vorurteile beseitigt werden. Ein hoch spannender Dialog, den ich für Audi bei razorfish in Berlin mitgestaltet habe. Mehr dazu unter: www.audi.de/de/brand/de/vorsprung_durch_technik/audi-tronfacts.html#! 21.5.2014

231 PS, 370 Nm, 0-100 in 5.8 s, 250 km/h max... Mit Kraft der Worte für Audi.

Groß in der Wirkung: Audi S1 microsite
Groß in der Wirkung: Audi S1 microsite

Mit dem neuen Audi S1 will Audi auch bei den Kleinwagen ganz schnell auf die Überholspur. Dafür arbeitete ich bei razorfish in Berlin mit Vollgas an der Entwicklung der micorsite mit. Auch im Bereich Audi e-tron konnte ich bei den anstehenden Aufgaben beweisen, dass ich neben Benzin im Blut weitere positive Eigenschaften für Kommunikation im Bereich Automobile mitbringe. www.audi.de 21.4.2014

Den Kunden von Kopfschmerzen befreit. Bei diversen Bayer Healthcare Projekten.

Ganz gleich, ob es um die Entwicklung der Kommunikationsmaßnahmen für die Bayer Safety Days oder Bayer Gesundheitstage 2013 ging, oder um strategische Vorarbeiten für die  Vorbereitung des Bayer Auftritts bei "Lange Nacht der Wissenschaften 2014". Gemeinsam mit RIVA Communications konnte ich einigen Teams bei Bayer Healthcare nachhaltig helfen. Immer nach dem Motto: Bayer. Science For A Better Life. Mehr Info: healthcare.bayer.de 4.3.2014

So kommen die Kieler Nachrichten in die Hufen.

Erobert Leser im Galopp: KN Kampagne
Erobert Leser im Galopp: KN Kampagne

Die Kieler Nachrichten werden seit Anfang 2014 dem überdurchschnittlich starken Interesse ihrer Leser am Reitsport gerecht und bringen jeden Donnerstag die Extra-Seite rund um das Thema Pferd. Damit diese gute Nachricht im Galopp den ganzen Norden erreicht, entwickelte ich gemeinsam mit der Hamburger Agentur Dietz & Consorten eine zielgerichtete Printkampagne. www.kn-online.de 4.2.2014

Comics – das Beste in dieser ernsten Angelegenheit.

Tutorialspot "Geheim" – bitte teilen!
Tutorialspot "Geheim" – bitte teilen!

Ein all zu sorgenfreier Umgang mit Medien ist besonders für Kinder und Jugendliche nicht immer unbedenklich. Darauf weist die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." von Anfang an beherzt hin.

 

Neuerdings setzt man dort in dieser ernsten Angelegenheit ganz bewußt auf unterhalsame und informative Comics als Tutorialfilme. In dieser, von mir im Namen der Berliner Agentur WE DO mitentwickelten Reihe, erleben wir gemeinsam mit Familie Schaumann so Einiges rund um das Thema Mediennutzung – am Anfang mit "Mamas Password". 20.1.2014

Der Wettbewerb ist hart. T-Online ist härter.

Keine Angst vorm Wettbewerb: T-Online.de Fachkampagne
Keine Angst vorm Wettbewerb: T-Online.de Fachkampagne

Ab dem 18. September 2013 erlebten Mediaplaner die neue Schlagkraft der T-Online.de. Die breitangelegte B2B-Kampagne unter dem Titel „Mehr Punch“, die das Newsportal zusammen mit SAINT ELMO’S Berlin und mir entwickelt hat, stellte dabei die Vorteile der T-Online.de gegenüber dem Wettbewerb heraus. Gestrickt war die Kampagne um den diesjährigen Auftritt des Portals auf der Digitalmesse dmexco in Köln. Die in einem aufwändigen Fotoshooting entstandenen Key Visuals kommen dabei auf Werbebannern, in Print- und Display-Anzeigen, Mailings, einem sogenannten Exercise Book sowie auf der eigens ins Leben gerufenen Microsite zum Einsatz. Die Kampagne wirbt auch nach der Messe siegessicher unter anderem für die breite Palette an Themen-Clustern des Portals, die mit seiner Neupositionierung eine Vielzahl an Werbemöglichkeiten im Premium-Segment für Mediaplaner unterstreicht. Mehr dazu? www.saint-elmos.com 23.9.13

Willkommen in Deiner eigenen Liga!

Pünktlich zum Bundesliga Start geht auch "FANPOWER. Die Liga der Fans" mit einer von mir entwickelten Markensprache inklusive des dazu gehörigen Claims an den Start. www.FANPOWER.com ist übrigens ein unterhaltsames Portal für leidenschaftliche Fussballfans. Hier können sich diese parallel zu den "echten Bundesligapaarungen" im eigenen und im Namen ihres Vereins mit den gegnerischen Fans in diversen Disziplinen messen. Kurzum: Bei FANPOWER kann jeder zeigen für wen er ist und wie gut er ist. 8.8.13

Augen auf! In TV, Print und natürlich auch Online.

Anzeige "Bitte Einschalten!"
Anzeige "Bitte Einschalten!"

Es gibt Aufgaben, die nicht nur spannend, sondern auch noch ganz besonders sinnvoll sind. Genau solch eine Aufgabe durfte ich als Teil des Teams von WE DO in Berlin lösen.

 

Für die Initiative "SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht." des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, des Telekommunikationsunternehmens Vodafone, der beiden öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten ARD und ZDF sowie der Programmzeitschrift TV SPIELFILM, entstand dabei eine Kampagne, die ab sofort in Print, TV und Online nachhaltige Aufklärungsarbeit leistet.

 

Dabei wird nicht nur auf die Gefahren hingeweisen, die der Umgang mit Medien für Kinder mit sich bringt, es werden auch wertvolle Tipps geliefert, wie man gemeinsam mit seinem Nachwuchs die Welt der Medien für sich entdeckt und nutzt. 12.6.2013

Völker dieser Welt, schaut auf diese Stadt. Spätestens ab 2015!

Ein Ort für große Geschichte. Auch nach 2015.
Ein Ort für große Geschichte. Auch nach 2015.

Der Flughafen Berlin Tempelhof ist bis heute ein Inbegriff für Freiheit. Unvergessen die Luftbrücke, mit der die drei West Alliierten in einer beispiellosen Aktion die Blockade der westlichen Bezirke Berlins durch die Sowjetunion zum Scheitern brachten. Der Flughafen ist seit 2008 außer Betrieb. Doch auch fast fünf Jahre nach seiner Schließung fehlt für das einzigartige Gelände inklusive des geschichtsträchtigen Empfangsgebäudes – übrigens mit 1,2 km eines der längsten Bauwerke der Welt – ein innovatives und nachhaltiges Konzept für die Nachnutzung. Genau daran darf ich in einem unglaublich spannenden Projekt mitarbeiten. Das Ziel: Spätestens 2015 soll die Welt wieder nach Tempelhof schauen. Und staunen. 3.12.2012

Absicht! Hochspannend.

eMobilität: Wer hier bremst - verliert!
eMobilität: Wer hier bremst - verliert!

Deutschlands Energiewende, die weitreichendste Richtungsentscheidung der deutschen Energiepolitik ist unumkehrbar in den strategischen Überlegungen hiesiger Wirtschaft angekommen. Eines der Zauberwörter dabei heißt eMobilität. Ein hochspannendes Thema zu dem ich für ein namhaftes Unternehmen im Rahmen eines großangelegten Projektes meinen Beitrag leisten dürfte. Jetzt gilt es Daumen zu drücken, dass dieses ehrgeizige Vorhaben weiter an Fahrt gewinnt. 28.10.2012

Artgerechte Ideen für Flora und Fauna.

Mit vollem Engagement für Panda & Co.
Mit vollem Engagement für Panda & Co.

Der WWF www.wwf.de benötigte ganz schnell, ganz wilde Ideen für ein großes Projekt – und ich durfte diese kreieren. 

 

Lieber WWF, auch auf diesem Weg noch einmal vielen Dank für das mir entgegen gebrachte Vertrauen. Darauf bin ich wirklich tierisch stolz. (Ich weiß, 5,- EUR in die Kalauer-Kasse) 12.10.2012

Drei von vier gewonnen!

3:1 – was für ein Traumergebnis!
3:1 – was für ein Traumergebnis!

Viermal gebucht, viermal gepitcht, dreimal gewonnen! Im zweiten Quartal 2012 habe ich bei vier Pitches die Kreation und zum Teil auch die Strategie entwickelt – mit großem Erfolg, wie man sehen kann.

 

Welche Etats? Für welche Kunden? Für welche Agenturen? Alles leider noch geheim! Nur soviel: alles tolle Etats, tolle Kunden und tolle Agenturen. 19.9.2012

 

CD mit System für Zahnarztpraxis mit System.

Innovativ auf den ersten Blick.
Innovativ auf den ersten Blick.

Die Zahnarztpraxis Simone Krause in Erkner geht als "Pflege- und Fitness-Zentrum für Zähne" schon immer einen Schritt voraus. Diese innovative Haltung wollte man auch mit einem adäquaten Corporate Design deutlich machen. Unter meine Regie ist ein neues CD-System entstanden, das von der Website über die Geschäftsausstattung bis hin zur Brieftexten, Formularen und Stempeln den Anspruch der Praxis überzeugend nach Außen und Innen kommuniziert. www.ihre-zahnaerztin.eu/ 2.7.2012

 

Kontakt und Buchung:

T. +49 (0) 151 57 63 36 23

M. contact@waldemar-konopka.com